NIMM DIR DEIN LEBEN... und mach dir was draus!

Play Video Video
Video


... Liebling, horch, die Zeit verrinnt ...

Frau und Mann denken über das Leben nach, finden Heiteres, Trauriges, Tierisches und Allegorisches.
Als Gast hält eine literaturverbundene Dame inhaltsschwere Kurzvorträge.

Ein Abend mit Liedern und Texten u.a. von Georg Kreisler, Jaques Prévert, Kurt Tucholsky und Gerhard Gundermann.
Peter Gotthardt
hat für Renate Pick neue Lieder nach Gedichten von Robert Gernhardt geschrieben.

"Ein imaginärer Scherbenhaufen zieht sich durch den Chansonabend von Renate Pick. Die Scherben einer Ehe? Das Leben als Scherbenhaufen? Am Anfang scheint es so. Denn die Pick beleuchtet, wenn auch mit einem Schuss Selbstironie, die großen Gefühle dieser Welt. Im Chanson stecken Poesie und Themenvielfalt. Beides nutzt Renate Pick weidlich aus. Sie schmollt mit den Lippen, blinkert mit den Augen und schwingt die Hüften. Das Divenhafte liegt ihr ebenso wie die Göre aus der Gosse. Mit dem Chansonabend wird die Bandbreite der temperamentvollen Schauspielerin erneut sichtbar. Peter Gotthardt begleitet einfühlsam am Flügel, verlässt mitunter diesen Part aber und gibt den Ehemann. Nach ihrem Erich-Kästner-Programm deutet sich mit diesem Chansonabend ein weiterer Erfolg an." Märkische Oderzeitung


TOP   top


Die kleine Freiheit


ERICH - KÄSTNER - CHANSON - ABEND
Manche der bitterbösen Satiren scheinen erst heute geschrieben zu sein ...

Renate Pick singt Kästner-Chansons
in der Vertonung von Holger Münzer und H.-J. Müller,
begleitet von Jürgen Beyer (Klavier) und Dagmar Zieger (Violine)



TOP   top


So ging es und geht es noch heute


Literarisch-Musikalischer Abend mit BALLADEN und Klavierwerken aus Vergangenheit und Gegenwart

Das Riesenspielzeug Adalbert von Chamisso
Die Heinzelmännchen August Kopisch
Der Zauberlehrling Johann Wolfgang von Goethe
Legende von der Entstehung
des Buches Taoteking ...
Bertolt Brecht
Das zerbrochene Ringlein Joseph von Eichendorff
Der König in Thule Johann Wolfgang von Goethe
Sachliche Romanze Erich Kästner
Zwei und ein Apfel Veronika Tuschnova
Geh, Alte, schließ die Tür! Samuil Marschak
Fürchterliche Ballade Verfasser unbekannt
Brigitte B. Frank Wedekind
Der tugendhafte Hund Heinrich Heine
Der Hase im Rausch Sergeij Michalkow
Hamlets Geist Erich Kästner
Das Brückengespenst Carl Spitteler

Dazwischen erklingen Kompositionen von Fryderyk Chopin, Dimitri Kabalewski, Karl-Heinz Pick und Frank Petzold.

Renate Pick - gesprochenes Wort und Gesang
Frank Petzold - Klavier



TOP   top


Seltsam sind des Glückes Launen



Lautenlieder von FRANK WEDEKIND, gesungen von Renate Pick und Peter Siche

Frank Wedekind hat seine Lautenlieder im legendären Münchner Kabarett „Die elf Scharfrichter“ meist selbst gesungen. Beißende Satire mischt sich bei ihm mit melancholischer Poesie. 
Seine Lieder richteten sich gegen  verlogene Moral und erstarrte Konventionen  im Bürgertum um die Jahrhundertwende.
Wedekinds scharfe Zunge brachte ihm eine  siebenmonatige Festungshaft wegen  Majestätsbeleidigung ein.

Circa 60 Lautenlieder sind uns überliefert, von denen wir dem geschätzten Publikum etwa die Hälfte in unserem Programm vorstellen möchten.

„Eine kongeniale Ergänzung, die beiden, die singende Schauspielerin , die sich als Chansonette zu behaupten  und ihre gestischen Mittel pointiert einzusetzen weiß, und der spielende Sänger mit der modulationsreichen  Stimme und der subtilen Gitarrenbegleitung.“ 
Berliner Morgenpos
t

 


TOP   top
 
 
Renate Pick | Copyright © 2012 | Impressum